AIS MOB personal locator easyONE gets TOP grade at YACHT magazine test reports

In early August the well known German YACHT magazin worked out a huge test event at the baltic sea. The goal was to find out which AIS MOB device is the best on the market available.

With very successfull 88 from 100 possible points the AIS MOB easyONE from German Weatherdock AG gets the TOP grade of this challenge.

The big advantages of the easyONE which bring it on TOP of the list are,


  • palm-sized
  • self-floating in upright position without buoyancy aid
  • usage with every automatic life jacket
  • highest transmission range
  • full stand alone functionality with automatical activation
  • long battery lifetime of more than 24 hours

AIS MOB emergency transmitter can make the difference between saving or loosing a life at sea. The current GPS position of the victim will be updated every minute and broadcasted to every AIS receiver system in the vicinity of up to 10 nautical miles and more. The transmitted data also include curse and speed over ground of the victim in the current.

Weatherdock AG is proud to be the winner of this competition in front of other manufactures and we take this first place as an incentive to keep on working hard to realize the best products possible.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Weatherdock AG
Emmericher Strasse 17
90411 Nürnberg
Telefon: +49 (911) 376638-30
Telefax: +49 (911) 376638-40
http://www.easyais.de

Ansprechpartner:
Michael Knipp
Leitung
Telefon: +49 (911) 376638-32
E-Mail: mknipp@weatherdock.de
Alfred Kotouczek-Zeise
CEO
Telefon: +49 (911) 376638-30
E-Mail: akotouczek@weatherdock.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.