ArcelorMittal Temirtau orders new ladle furnace from SMS group

ArcelorMittal Temirtau, Kazakhstan, recently awarded SMS group (www.sms-group.com) a purchase order for the supply of a new 290-ton ladle furnace for its plant in Temirtau, Kazakhstan. The SMS group scope of supply will comprise the engineering, mechanical and electrical equipment and supervision of erection and commissioning of the new ladle furnace, gas cleaning plant, additives handling system and water treatment plant.

The ladle furnace allows precise control of the chemical composition and temperature of the liquid steel and slag, thus satisfying an important basic requirement for the further process steps aimed at producing high-quality steel grades and also functions as a buffer for the molten metal upstream of the remaining processing stations.

Commissioning is scheduled for the second quarter of 2018.


ArcelorMittal Temirtau is one of the largest producers in Kazakhstan’s steel and mining sector. The integrated steel plant located in Temirtau has an annual capacity of four million tons of crude steel and produces hot and cold rolled steel, tin plates, galvanized steel and polymer-coated coils, welded pipes, coke, and chemical by-products.

Über die SMS group GmbH

SMS group is a group of companies internationally active in plant construction and mechanical engineering for the steel and nonferrous metals industry. It has some 13,500 employees who generate worldwide sales of more than EUR 3 billion. The sole owner of the holding company SMS GmbH is the Familie Weiss Foundation.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SMS group GmbH
Eduard-Schloemann-Straße 4
40237 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 881-0
Telefax: +49 (211) 881-4902
http://www.sms-group.com

Ansprechpartner:
Thilo Sagermann
Fachpresse
Telefon: +49 (211) 881-4449
Fax: +49 (211) 881-774449
E-Mail: thilo.sagermann@sms-group.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.