ZAGRO – Pioneer in road rail technology

During the transport logistic 2019, ZAGRO Bahn- und Baumaschinen GmbH will present their product highlights on the exhibition stand of the company in the outdoor area 703/3. The visitors can gain an impression of the exhibited road rail vehicles: battery-driven railcar mover ZAGRO E-MAXI VARIO, road rail shunting vehicle Unimog U 423 and TERBERG/ZAGRO tractor.

With the E-MAXI series, ZAGRO offers a wide range of battery-driven railcar movers for 100 to 2000 tons trailer load. Thanks to variable modules, it is possible to configure the adequate vehicle for nearly every application. Different battery capacities of 320 to 2000 Ah, various coupling systems with height adaptation, wagon brake systems, track gauges from 1000 to 1676 mm and many more components are combinable on one and the same basic chassis.

The ZAGRO E-MAXI VARIO presented at the exhibition is equipped with a wagon brake system and designed for 850 tons trailer load. Thanks to its patented all-wheel drive, it is possible to manoeuver and turn on narrow space. The safe and easy control by radio remote control device ensures quick but nevertheless comfortable working in one-man operation.


ZAGRO, who was awarded as Mercedes-Benz Unimog ExpertPartner, shows their Unimog U423 road rail shunting vehicle for 800 tons trailer load. The Unimog is equipped with wagon brake system, signalling and warning system (EBO), radio remote control for rail operation, driver safety switch, safety control as per EN 50128, automatic coupling bar with dampening for UIC coupling system and pneumatic footholds. The shunting vehicle is approved according to § 32 of the Railway Construction and Operations Act (EBO), so it is authorised for use on the public railway network.

The TERBERG/ZAGRO road rail tractor, developed on the basic truck TERBERG RR282 6×4, is designed to push and pull maximum 2800 tons load. The vehicle is equipped with ZAGRO rail guidance system for track gauge 1435 mm. The heavy road rail shunter impresses by its manoeuvrability and tractive power. It is approved by EBO as well.

The operators use the ZAGRO road rail vehicles in the railway sector, transport companies, industrial sites and harbours all over the world.

Über die ZAGRO Bahn- und Baumaschinen GmbH

Seit 50 Jahren steht der Name ZAGRO für zuverlässige Rangier- und Zweiwegetechnik. Die Flexibilität und Wirtschaftlichkeit der Zweiwegefahrzeuge beruhen auf dem wechselweisen Einsatz auf Straße und Schiene.

Ob Kleinrangierer oder schweres Rangierfahrzeug – für Anhängelasten bis 2800 Tonnen bietet ZAGRO für jede Rangieraufgabe die optimale Lösung. Auch Arbeitsfahrzeuge für verschiedene Arbeiten an der Schieneninfrastruktur werden nach Kundenwunsch konzipiert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ZAGRO Bahn- und Baumaschinen GmbH
Mühlstraße 11 – 15
74906 Bad Rappenau-Grombach
Telefon: +49 (7266) 91680
Telefax: +49 (7266) 916825
http://www.zagro.de

Ansprechpartner:
Peter Wirth
Vertriebsleitung
Telefon: +49 (7266) 9168-0
E-Mail: peter.wirth@zagro.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.