Battery Experts Forum achieves world renown

The Battery Experts Forum, Europe’s largest conference for the battery industry, celebrated a sold-out premiere at the fair in Frankfurt in 2019. With the expansion, the BMZ Group as the organizer has fulfilled the high demand and has transformed the new location into a place to be for the industry of battery technology for three days. And that’s not all – in 2020 the Battery Experts Forum will double again, making it the leap to the world’s largest battery conference.

Save the Date 2020

The date for next year has been set – from September 29 to October 1, 2020, the event will now be held in Frankfurt am Main with an additional exhibition hall covering more than 18,000 m². Thus, the Battery Experts Forum offers more exhibition space and, as an internationally established conference, is increasingly gaining in trade fair character. Accordingly, at the next edition as an added value for visitors and the exhibiting companies will also be added a fair day, parallel to the approximately 100 specialist presentations, the exhibition opens its doors for three days. In 2020, the organizer expects 160 exhibitors and around 5,000 participants from over 50 nations. Admission to the exhibition is also possible for the first time, free of charge, via a trade fair ticket.


 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BMZ Batterien-Montage-Zentrum GmbH
Am Sportplatz 28
63791 Karlstein
Telefon: +49 (6188) 9956-0
Telefax: +49 (6188) 9956-900
http://www.bmz-group.com

Ansprechpartner:
Christian Adamczyk
Telefon: +49 (6188) 9956-770
E-Mail: christian.adamczyk@bmz-group.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.