Presse-Einladung: Abschlussveranstaltung stAArt-UP!de Challenge 2019 (Pressetermin | Aalen)

Wer wird Sieger der stAArt-UP!de Challenge 2019? Die Gründungsinitiative der Hochschule Aalen zeichnet unter dem Motto „Hau‘ die Ideen raus“ wieder innovative Einfälle für neue Geschäftsmodelle aus. Diese werden bei der Abschlussfeier des Wettbewerbs am Dienstag, 03. Dezember, im AAccelerator Aalen ab 18 Uhr prämiert. Dazu laden wir Sie herzlich ein!

Noch bis Sonntag, 24. November, können Studierende, Mitarbeitende sowie Professorinnen und Professoren der Hochschule Aalen für ihre Favoriten abstimmen. Dazu wurden von einer Jury die 40 besten Einreichungen ausgewählt. In der Poster-Ausstellung im Foyer der Hochschule Aalen können sich alle über die Ideen der Teams informieren.


Die drei Vorschläge mit den meisten Stimmen in den Kategorien

• Gründer-Oscar
• Lokalmatador
• Renditekönig
• Freigeist

qualifizieren sich für die Abschlussveranstaltung der stAArt-UP!de Challenge 2019. Dort erhalten die zwölf Finalisten im Rahmen eines zweiminütigen Pitchs die Gelegenheit, die Jury von ihrem Geschäftskonzept zu überzeugen. Dabei kann es sich sowohl um kommerzielle Unternehmen mit Gewinnerzielungsabsicht als auch um gemeinnützige Unternehmen mit der Befriedigung eines öffentlichen Bedürfnisses handeln. Die Preise werden unter anderem von Hochschulrektor Prof. Dr. Gerhard Schneider verliehen.

Um besser planen zu können, bitten wir Sie, sich unter www.hs-aalen.de/challenge für die Abschlussveranstaltung anzumelden. Gerne können Sie sich auch schon vorab einen Überblick über die 40 besten Ideen der stAArt-UP!de Challenge 2019 verschaffen. Wir freuen uns, Sie bei uns an der Hochschule Aalen begrüßen zu dürfen und gemeinsam mit Ihnen die Poster-Ausstellung zu besuchen. Kommen Sie bei Interesse gerne auf uns zu: staart-up@hs-aalen.de.

Eventdatum: Dienstag, 03. Dezember 2019 18:00 – 20:00

Eventort: Aalen

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Hochschule Aalen – Technik und Wirtschaft
Beethovenstr. 1
73430 Aalen
Telefon: +49 (7361) 576-0
Telefax: +49 (7361) 576-2250
http://www.htw-aalen.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet