Der comemso EVCA Multi Mobile – Das mobile Messlabor im Kofferraum

Ob bei der Fahrzeug-Interoperabilitätsmessung im Feld oder der Normkonformitätsprüfung im Labor, mit dem neuen comemso EVCA Multi Mobile haben Sie stets alle Ladestandards für AC, DC-CCS Typ 1 + 2, CHAdeMO und DC China (GB/T) in einem portablen Rack sofort und überall einsatzbereit. Ohne Umbaumaßnahmen aktivieren Sie mit Hilfe von intuitiven Schiebeklappen den gewünschten Ladestandard und können so direkt die Kommunikation und den Ladeverlauf auf Normkonformität automatisiert prüfen und sämtliche Details messen. Sogar komplette Test-Bibliotheken für Normkonformitäts-Tests können durchgeführt werden. Alle Ergebnisse werden auf einem angeschlossenen PC gespeichert, wo sie anhand der benutzerfreundlichen Visualisierung live in Realzeit oder auch im Nachgang analysiert und ausgewertet werden können.

Speziell für die Interoperabilitätsmessungen zwischen Elektrofahrzeug (EV) und Ladestation (EVSE) sind drei zusätzliche Funktionen verfügbar:

1. Neben dem „passiven Gateway“ für die einfache Entschlüsselung der Kommunikation nach dem SLAC-Vorgang ist als optionale Erweiterung der „comemso PLC-Sniffer“ erhältlich. Dieser ermöglicht das einflussfreie mithören des Protokolls zwischen EV und EVSE. Das Messen der elektrischen Signale ist ebenso ohne Einflüsse möglich. Spannung und Strom können darüber hinaus standartmäßig immer ohne Einflüsse gemessen werden.


2. Bei CCS-Ladevorgängen nach ISO 15118 (DC und optional AC) wird die Kommunikation aufgrund integrierter Bezahlsysteme mittels TLS-Verfahren verschlüsselt. Dies erschwert dem Tester aufgetretene Interoperabilitätsprobleme zu analysieren. Durch das „comemso TLS Gateway“ Zusatzmodul, welches aus einer Software- und Hardware-Kombination besteht, können Sie trotz Verschlüsselung das Protokoll in Klartext auslesen.

3. Die neuste Softwareoption, das „comemso DC-CCS Manipulating Gateway“, ermöglicht Ihnen PLC-Protokollnachrichten zwischen EV und EVSE zu verändern und sogar zu filtern, also bestimmte Nachrichten nicht durchzulassen. Dies hat zwei Vorteile: Erstens lassen sich detaillierte Parameter und Korrekturen ausprobieren, ohne dass die Firmware eines Teilnehmers umprogrammiert werden muss. Und Zweitens lassen sich so Toleranzen jedes Teilnehmers im Feld erforschen oder sogar für veränderte Leistungstests manipulieren. So wird der comemso EVCA Multi Mobile ein leistungstarkes, mobiles Messsystem zur on-the-fly-Analyse für Normkonformitäten, Loggingfunktionen mit einer komfortablen grafischen Visualisierung.

Der comemso EVCA Multi Mobile – das mobile Messlabor im Kofferraum.

Für weitere Informationen und einer persönlichen Produktdemo steht Ihnen das comemso Vertriebsteam gerne unter +49 711 982 98-200 oder per Mail an sales@comemso.de zur Verfügung.

Über die comemso GmbH

Test- und Messsysteme für die Entwicklung der E-Mobilität weltweit.

comemso bietet seit 2009 mit seinen Produkten zur Batteriezellensimulation und Ladesystemanalyse für die E-Mobilität stationäre und mobile Test-Lösungen für Hersteller von Batterie-Management-Systemen, Elektrofahrzeugen und Ladestationen und deren Betreiber. Mit den hauseigenen Entwicklungs- und Testabteilungen sowie der In-House-Fertigung (Laserschneiden, Gravieren, Bestückungsautomaten, Verkabelung, Prüfung etc.) erfüllt comemso die dynamischen und hohen Anforderungen der Elektromobilitätsbranche und garantieren kurze Lieferzeiten in höchster Qualität. Weltweit namhafte E-Mobilitäts-Kunden vertrauen auf comemso-Produkte.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

comemso GmbH
Karlsbader Str. 13
73760 Ostfildern
Telefon: +49 (711) 500900-40
Telefax: +49 (711) 500900-50
https://www.comemso.com

Ansprechpartner:
Anita Athanasas
Vertriebsleitung / Produkt-Management
Telefon: 0711 500 900 44
E-Mail: anita.athanasas@comemso.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel