Crack and grinding burn testing of rolling elements with the Rohmann ELOTEST PL600

Nowadays bearing rings and rolling elements are widely used in a great variety of dimensions. They transfer power, so that everything revolves, from the smallest drills to the wheels on a car up to the large rotor blades of a wind power plant. In order to ensure the consistent quality of the parts, they are 100 percent tested and the results are documented.

The STALVOSS company, which specializes in automated testing systems and special machine construction, uses the digital testing instrument ELOTEST PL600 from Rohmann for the non‑destructive testing of rolling elements. The PL600 has been integrated into a fully automated system for this contact‑free and quick testing. It has a two-channel structure and evaluates the eddy current signals from two stations independently from one another. An 8‑fold multiplexer as well as a 4-fold array and one single sensor, also from Rohmann, are used for the tests at every station for the detection of cracks and grinding burns on the surface and face areas of the rolling elements. The cycle time is approx. 1.2 seconds per part.


Click on the link (under Infolinks) to see a video of the testing.

Please do not hesitate to ask for more detailed information by sending an e-mail to sales@rohmann.de or by calling +49 623 337 890.

Über die Rohmann GmbH

Die ROHMANN GmbH ist ein führender deutscher Hersteller von Wirbelstromprüfgeräten und Systemen für die Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung (ZfP). Seit 40 Jahren entwickelt, produziert und vertreibt das Familienunternehmen mit Sitz im pfälzischen Frankenthal Prüfgeräte und -Systeme, die heute weltweit in der Riss-, Wärmebehandlungs-, Materialverwechslungs- und Schleifbrand-Prüfung für namhafte Unternehmen der Luftfahrt, Automobilindustrie sowie Schienenwesen, Energie (z.B. Kraftwerke, Erneuerbare Energien) und Stahlindustrie zum Einsatz kommen. Das Angebot umfasst neben kleinen Handprüfgeräten auch komplett in den Produktionsprozess integrierte Liniengeräte und Handlingsysteme sowie hochkomplexe roboterbasierende Prüfanlagen, die anspruchsvollste Prüfaufgaben in höchster Qualität und Präzision absolvieren.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Rohmann GmbH
Carl-Benz-Str. 23
67227 Frankenthal
Telefon: +49 (6233) 3789-0
Telefax: +49 (6233) 3789-77
http://www.rohmann.de

Ansprechpartner:
Annett Wieduwilt
Vertriebsassistentin
Telefon: 06233 3789-280
E-Mail: wieduwilt@rohmann.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel